Freitag, 8. Mai 2015

NiomNiom - Chocolate Cheescake

Hallo zusammen,

heute haben wir eine sündhaft leckere Schmauserei für euch: Chocolate Cheesecake! Ja auch wir haben nicht geglaubt, dass es nichts besseres und kalorienreicheres – das ist in unseren Augen was gutes – als einen warmen, saftigen American Cheescake gibt. Und schwupps wurden wir wieder eines besseren belehrt. Der Chocolate Cheescake. Lange haben wir uns darüber unsere Köpfchen zerbrochen und sind zu der Meinung gekommen: Das toppt alles. Nach einem Stück dieses herrlichen Kuchens ist man für den Rest des Tages komplett gesättigt. Die cremige Masse erinnert an Schokoladen-Mousse mit einem feinen Hauch Jogurt. Lasst euch nicht von dieser Jogurt-Note täuschen: Dieser Kuchen hat es nichtsdestotrotz in sich. Alle, die jetzt noch voll und ganz bei uns sind und unbedingt von diesen Kuchen kosten wollen, raten wir: ausprobieren und backen!

Und hier das leckere Rezept:

Zutaten für den Boden:
90 g fein gemahlener Zwieback
75 g Haselnüsse oder Mandeln, geröstet und fein gemahlen
60 g Butter, zerlassen
2 TL Kakao
75 g Zartbitterschokolade, geschmolzen

Zutaten für die Füllung:
200 ml Sahne
3 EL fein gemahlener Espresso
3 EL Kakao
1/4 TL Salz
470 g Zartbitterschokolade/-kuvertüre
165 ml Sahne
80 ml Amaretto
870 g Philadelphia Frischkäse
200 g Zucker
4 Eier

Für den Boden:
Den Ofen auf 190° vorheizen. Alle Zutaten bis auf die Schokolade gut vermischen und in einer 26 cm Springform verteilen. Den Boden für 9 Minuten backen und auskühlen lassen. Danach die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen lassen und auf dem abgekühlten Boden verteilen.

Die Füllung:
Den Ofen auf 180° vorheizen und in einem großen Topf die 200 ml Sahne mit Kakao, Espresso und Salz zum Kochen bringen. Die Temperatur langsam runterschalten und die Schokolade dazugeben, bis sie geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen, dann den Rest der Sahne und den Amaretto unterrühren. Mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer Frischkäse, Zucker und Eier gut verquirlen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Nun langsam die Schokoladen-Espressosahne in kleinen Portionen unterrühren. Die Masse auf den Boden gießen. Jetzt die Springform in Alufolie einpacken, so dass kein Wasser eindringen kann. Den Boden in einer Pfanne oder ähnliches für ca. 3 cm hoch mit heißem Wasser füllen und den Cheesecake rund 60 Minuten backen. Über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen.

Wir wünschen Euch einen guten Appetit und viel Spaß mit dem dem leckeren ChocoSchock,


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebsten Dank für deinen Kommentar.
Es freuen uns soooo sehr, dass du dir die Zeit genommen hast, um uns etwas zu schreiben.
♥POTTZBLITZ♥