Freitag, 30. Januar 2015

Um die Perle gewickelt

Liebe Leute, 

wir hoffen ihr hattet eine schöne Woche und seid nicht total in den neuesten Schneegestöbern versunken. Unser Ruhr-Pott ist zurzeit das schönste Winterwonderland. Nur leider circa einen Monat zu spät (wie schön wären weiße Weihnachten gewesen?!). Aber naja, wer will denn immer gleich meckern. ;) Solch ein Wintereinbruch bringt auch immer wieder ein bisschen Ruhe ins Haus, findet ihr nicht? Alles wird ein wenig entschläunigt. Bei solchen kühlen Temperaturen und einen nahezu kompletten Sonnenentzug, haben wir so oder so das beste Gegenmittel gegen eine wohlmöglich bevorstehende Winterdepression am Start: Zuhause einmummeln und das machen, was uns am meisten Spaß macht werkeln, Inspirationen sammeln und basteln! 

Vor einiger Zeit ist uns in einem Steine- und Perlenladen um die Ecke (ja sowas gibt es hier wahrhaftig) eine besonders schöne mintfarbene Perle aufgefallen. Diese musste direkt eingetütet und gekauft werde. Und was dann?! Natürlich musste dieses Perlen-Prachtstück ein bisschen mehr Aufmerksam zukommen, als schlicht und einfach nur an eine schnöde Schnur zu hängen und an dieser im Zweifeldfall nicht mehr weiter beachtet zu werden. Deswegen haben wir uns ein paar feine Tutorials reingeboxt und der schönen Perle eine chice Aufhängung gebastelt. Jetzt hängt das gute Stück an einer schönen selbstgemachten goldenen Aufhängung und ist -an einer langen goldenen Kette - nahezu jeden Tag im Einsatz. Und das Beste: es ist super einfach, schnell gemacht und sieht absolut NICHT selbstgemacht aus.

Hierfür braucht ihr: goldenen dünnen Draht, eine kleine Schmuck-Zange, einen Zahnstocher und eine Perle (natürlich). 
Zunächst fädelt ihr den Draht durch die Perle. Unten macht ihr eine kleine Schlaufe. Aufpassen: hier muss später eure Kette durch passen. Besser vorher einmal ausprobieren, ob die Kette inklusive Verschluss durch diese Öffnung passt.
Nun schiebt ihr den Draht zurück durch die Öffnung und wickelt diesen ca. 4 Mal um den Zahnstocher, den ihr danach wieder herauszieht.
Nun wickelt ihr den goldenen Draht gleichmäßig um die Perle. Nur das erste Drittel einwickeln, abknipsen und fertig ist der Kettenaufhänger. Wir haben das letzte Stück Draht noch einmal unter den gewickelten Draht geschoben, sodass wir mit dem Anhänger nicht an unserer Kleidung hängenbleiben.

Wir hoffen euch hat unser kurzes DIY gefallen und habt nun eine neue Verwendung für geliebte Perlen-Schätze in euren Schränken gefunden. Wir wünschen euch einen schönen Start ins Wochenende,

Kommentare:

  1. Eine schöne Idee. Ich hab hier in meiner Krimskramskiste noch ein paar Einzelperlen herumliegen, vielleicht probier ich deine Anleitung einmal aus.
    liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi! Es freut uns, dass wir dir eine Bastelidee/Inspiration liefern konnten. Zum Glück finden nun auch deine Perlen-Schätze eine neue Verwendung.

      Lieben Gruß,
      Linda

      Löschen
  2. Tolles DIY! Hab noch einen Edelstein hier rumliegen, der perfekt dafür wäre! Danke für die Idee! :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Liebsten Dank für deinen Kommentar.
Es freuen uns soooo sehr, dass du dir die Zeit genommen hast, um uns etwas zu schreiben.
♥POTTZBLITZ♥