Montag, 20. Januar 2014

Die Double Chocolate-Therapie

Wer sich in diesem Moment fragt: Huch ein neuer Post von POTTBLITZ, was ist denn da los?, dann habt ihr leider ganz recht. Hin und wieder zerreißt es uns. Eigentlich wollen wir ja viel mehr schreiben, basteln, kreativ Handwerken, aber manchmal da holt auch uns der Alltag ein, die fiese Bekannt- und Verwandtschaft ;) und dann bleibt leider nicht viel Zeit um schnell mal einen tollen Post online zu stellen, der auch uns interessieren würde. Wie machen das bloß die anderen!?! Berufs-, Uni- und sonstigen Stress PLUS den redaktionellen Aufwand für den eigenen kleinen Blog unter einen Hut zu bekommen!
In unserer kleinen aber feinen Therapiegruppe haben wir uns dazu entschlossen das Stressproblem bei der Wurzel zu packen uns zunächst einmal ein wenig Ruhe einkehren zu lassen. Und um all dem Stress perfekt entgegenzuwirken, gibt es ja bekanntlich nur wenige Mittelchen die da wirklich weiterhelfen. Altbekannt und altbewährt: SCHOKKI.
Mal ehrlich, was ist besser als Schokolade? Ihr seid der Meinung: Nicht viel?! Falsch! Die Antwort ist manchmal so einfach: Eine doppelte Portion Schokolade!

Heute erhaltet ihr ein Rezept für die wohl großartigste und wohlschmeckendste Antistress-Therapie aller Zeiten. Unser Tipp: einfach mal Nachbacken!

Hierzu braucht ihr:
200 g Mehl
50 g Kakaopulver
1 EL Backpulver
1 TL Zimt
100 g Zucker (fein)
125 g Schokolade 
(mind. 50% Kakaoantail)
2 Eier
100 ml Öl (Rapsöl)
250 ml Milch

Kuvertüre und allerhand Streusel zum verzieren


So wird’s gemacht:
Den Backofen auf 200°C vorheizen und Muffinblech mit Papierförmchen bestücken. Die Schokolade mit einem Messer grob hacken. 
Nun Mehl, Kakao- und Backpulver, Zimt, Zucker und die gehackte Schokolade in einer Schüssel vermischen. 
Die Eier in einer kleinen Schüssel verquirlen und dann das Öl unterrühren bis alles gut vermischt ist. Zum Schluss die Milch unterrühren.
Danach die Flüssigkeit zur Mehl-Mischung geben und nur kurz (am besten mit einer Gabel o. ä.) verrühren. 

Wichtig: Zu langes Rühren macht den Teig schnell zäh!


Den Teig in die Förmchen füllen und im Backofen 20 Minuten backen. Die Muffins sind fertig, wenn sie auf Druck noch leicht nachgeben. Muffins aus der Form nehmen, auf einem Rost ganz auskühlen lassen und nach Belieben noch mit geschmolzener Schokolade und süßen Köstlichkeiten verzieren. 



Wir wünschen euch einen guten Appetit und eine stressfreie Woche,




Kommentare:

  1. Mhh.. die sehen aber super lecker aus. Ihr habt ein sehr kreativen und liebevollen Blog. Da bleibe ich gerne als Leserin.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh...das hast du aber lieb geschrieben! Wir freuen uns, dich als Leserin dazu gewonnen zu haben. Liebe Grüße und einen schönen Abend noch,

      Linda

      Löschen

Liebsten Dank für deinen Kommentar.
Es freuen uns soooo sehr, dass du dir die Zeit genommen hast, um uns etwas zu schreiben.
♥POTTZBLITZ♥