Freitag, 2. August 2013

We ♡ Great Britain


So ihr Lieben, klammheimlich haben wir uns aus dem Staub gemacht, ohne wirklich Bescheid zu geben. Wir geben zu, unser Trip nach GB war doch zu spontan, als dass wir uns mit einem Post verabschieden konnten – quasi eine Hals über Kopf Decision. Die letzten Tage waren wir zu Besuch bei unseren lieben Freunden im traumhaft schönen Yorkshire. Nachdem alle Welt dem Duke und der Duchess of Cambridge zu ihrem kleinen Price George Alexander Louis beglückwünschten haben, wollten wir es uns natürlich nicht nehmen lassen mal selber im Königreich vorbeizuschauen und den Babywahnsinn live mitzuerleben und zu gratulieren. Leider waren wir terminlich doch sehr eingeschränkt so, dass wir der kleinen Familie leider keinen Besuch abstatten konnten – Sorry Will and Kate! Auf unserem Schedule stand zunächst einmal Sightseeing, die englische Küche genießen und natürlich Shopping! Wir wollen euch nun nicht in gähnender Länge und penibler Genauigkeit über jeden einzelnen Tag Rapport erstatten, und haben uns im Zuge dessen 2-3 Höhepunkte des Urlaubs herausgesucht:

Unser erster Ausflug führte uns in die frühere Residenzstadt York, welche ringsum von 5 kilometerlangen mittelalterlichen Mauerbauten umringt ist. Hier machten wir Abstecher in die York Minster und in die Snickelways in welcher man sich hervorragend auf mittelalterliche Spurensuche begeben kann. Unser absolutes Highlight war jedoch, neben all den tollen Sehenswürdigkeiten, ein Besuch in Jamie Olivers Italian Restaurant. Ein gemütlich durchgestyltes Restaurant Inmitten von York. Hier konnte wir das erste Mal in den Genuss richtig guter "englischer" Küche kommen. Leider war Jamie nicht da, aber seine Kollegen haben das schon sehr sehr gut hinbekommen. ^^ 

An nächsten Tag ging es dann an die englische Ostküste, nach Whitby. Diese Stadt ist wohl eine der bedeutendsten historischen Küstenstädte in England – selbst der gute James Cook hat hier gelebt (wenn das nichts ist)! Außerdem schrieb hier Bram Stroker seinen Bestseller Dracula, was vielleicht auch der Grund ist, warum hier zweimal im Jahr ein Whitby Gothic Weekend stattfindet. Und wenn man mal genauer drüber nachdenkt, bei Sturm, Regen und Nacht sieht dieser Erholungsort sicher nicht mehr allzu idyllisch aus.



Hier noch eine kleine aber feine Liste unserer GB-Food-Shoppingausbeute: Scottish Shortbread, Dairy Milk (Schokolade), Options Trinkschokolade, Colmans Mustard (yummiiiii...), PC tips (der wohl beste schwarze Tee aus GB) und als Highlight neue WESC (Bass DJ) Kopfhörer ♡♡♡!
Naja wir waren zumindest nicht das letzte mal im wunderschönen GB, welches zu dieser Jahreszeit – mit einer durchschnittlichen Niederschlagswahrscheinlichkeit von ca. 40% - doch einen ganz possierlichen Sommerurlaub kredenzen kann.

we wish you luck and happiness,


1 Kommentar:

Liebsten Dank für deinen Kommentar.
Es freuen uns soooo sehr, dass du dir die Zeit genommen hast, um uns etwas zu schreiben.
♥POTTZBLITZ♥