Freitag, 29. März 2013

Ostereier - black and white


Das mit dem Osterfest geht mal wieder viel schneller als erwartet und kommt wie jedes Jahr total plötzlich. Eigentlich stehen wir nicht wirklich auf Osterdeko, aber so ganz ohne geht es natürlich auch nicht. Im Netz (Obviously Sweet) sind wir auf diese wurderbaren, schlichten aber dennoch edelen Ostereier gestoßen. Sie sind schnell gemacht und hübschen in Nullkommanix die Ostertafel auf.
So wird's gemacht: 
Eier anstechen und ausblasen, mit klarem Wasser auswaschen, kurz trocknen lassen und dann die gewünschten Muster mit einem wasserfesten Stift aufzeichnen. Die Eier eignen sich auch gut als Namenskarten für den Osterschmaus.

Viel Spaß bei Nachbasteln und wünschen euch Frohe Ostern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebsten Dank für deinen Kommentar.
Es freuen uns soooo sehr, dass du dir die Zeit genommen hast, um uns etwas zu schreiben.
♥POTTZBLITZ♥